Mittwoch, 6. Juni 2018

Wunsch - Erfüller - Buch zum 18. Geburtstag.....

.....gemacht für eine ganz ganz liebe Freundin!!!!

Zu ihrem 18. Geburtstag sollte es eine Erinnerung geben und da ist dieses Buch entstanden.

Es beinhaltet 18 Wünsche für IHR weiteres Leben. Bei den Wünschen wurden die Farben ihres Lieblingsvereins WSV aufgegriffen und ein paar persönliche Wünsche/Mitteilungen ihrer Lieblingsspieler durften natürlich auch nicht fehlen:


Und nun zu den Spielern.......

Der große Namensmagnet mit Widmung und
 auf der Rückseite mit einem lieben Gruß war das Geschenk !!!
Das Pokaltrikot mit Widmung als Geschenk:

 Glückwunschkarte und ein Trikot als Geschenke !!!!!.......
Unser kleines Geschenk für die PRINZESSIN :

So wurde das Geschenk dann überreicht, mit einem Windspiel und einem Glückschweinchen:

Wir glauben, sie hat sich gefreut!!!!!

Einen besonderen DANK an die drei Jungs Flo, Davide und Peter für eure Mühe,....super KLASSE !!!!!!!





Mittwoch, 17. Januar 2018

Strickesel JOSHI

Darf ich vorstellen: Ich bin JOSHI ....und endlich fertig. 

Ich bin ein Geburtstagsgeschenk für einen ganz lieben Menschen und habe meine Macherin doch teilweise echt ins Schwitzen gebracht. Sie hat so etwas noch nie gemacht. Aber ich kann sagen,....bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden !!!!
Was sagt ihr???

 


Es handelt sich hierbei um eine Bastelpackung, die es vor Weihnachten bei einem beliebtem Discounter gab. 
JOSHI wurde gestrickt und das Material war komplett dabei. Ich habe nur andere Stricknadeln genommen, da ich mit den Bambusnadeln nicht klar kam.

Eigentlich ist JOSHI für Kinder gedacht. Mein JOSHI ist aber für eine junge Frau als Deko-Kuscheltier und deshalb habe ich die Knöpfe und die Wackelaugen aus meinem eigenen Bestand dazu genommen.

Mittwoch, 3. Januar 2018

Upcycling Jeans - Kissen

Ein ganz lieber Mensch 😘 hat zufällig im Netz ein Kissen, genäht aus alten Jeanshosen, gesehen und war ganz begeistert. Da ich noch eine Kleinigkeit zu Weihnachten für ihn gesucht habe, wurde der Keller nach alten Jeans durchforstet und die Nähmaschine aktiviert. 

Nach anfänglicher Unsicherheit (Nähen gehört nicht zu meiner Stärke), habe ich richtig Spaß am Upcycling bekommen und bin mit dem Ergebnis mehr wie zufrieden.

Ich habe mich für die Größe 45x45 cm entschieden und somit 25 Quadrate der größe 10x10 cm zugeschnitten. Diese wurden dann farblich sortiert und rechts auf rechts in Streifen und dann die einzelnen Streifen komplett zusammengenäht. Die Rückseite wurde aus einfachem blauen Stoff mit einem Hotelverschluß genäht. 

Und hier das fertige Kissen:




Damit der Usedlook so richtig zur Geltung kommt, wurde das Kisen gewaschen und die Ränder so richtig ausgefranst !!!


 Der Beschenkte 💓 war übrigens auch ganz begeistert und hätte gegen ein zweites Kissen nichts einzuwenden.

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Wechselkarte mit dazugehörigem Geschenk

Es ist schon ein paar Tage her, aber da habe ich für einen ganz ganz lieben und super begeistertem WSV - Fan diese besondere Karte......eine Wechselkarte......gebastelt.

Wer solch eine Kartenform nicht kennt: Diese Karte zeichnet sich durch zwei verschieden gestaltete Deckseiten und entsprechenden Innenseiten aus. So kann man super zwei verschiedene Themen in einer Karte verarbeiten.

Die erste Außenseite gestaltet im WSV Look und den entsprechenden Farben.
Die passende Innenseite wurde so gestaltet.
Die zweite Außenseite fängt das Hobby Auto/Motorrad auf.
Und dazu wurde ebenfalls eine Innenseite gestaltet.

Das dazugehörige Geschenk sah so aus: 

 



Freitag, 1. Dezember 2017

Deko - Schlitten

Ich hatte das wahnsinnige Glück diesen Sommer bei einer Radtour durch eine Gegend zu kommen, wo gerade Sperrmüll war. Vor einem Haus standen 2 Schlitten und ich konnte nicht wiederstehen zu Klingeln und zu Fragen, ob ich die Schlitten haben kann. Die Frau war zunächst etwas verwundert, aber ich konnte sie überzeugen, sie bis zum nächsten Tag wieder in die Garage zu stellen.
Denn auf dem Rad mit zwei Schlitten.............bestimmt lustig aber keine so gute Idee.

Und als ich die Schlitten am nächsten Tag abgeholt habe (die Frau war überrascht, dass ich wirklich gekommen bin) gab sie mir noch einen dritten Schlitten dazu !!!!!
Die FREUDE bei mir war groß und das kleine DANKESCHÖN Schächtelchen, was ich gebastelt hatte, eine gut Idee.

Aber nun zu dem, was aus den Schlitten geworden ist. 😅

Zunächst habe ich mir für zwei Schlitten je zwei Einlegeböden zurecht gesägt. Dann habe ich die Schlitten etwas abgeschliefen, dann weiß angemalt, nochmals etwas abgeschmiergelt, damit es ALT aussieht, und anschließend weihnachtlich mit einer LED-Lichterkette und meinen Dekoschätzen dekoriert.

Und jetzt sind zwei fertig und so sehen sie aus:








     






























Und hier Schlitten Nummer2:




Ich bin ganz verliebt in beide Schlitten, aber von einem werde ich mich trennen. Er soll ein Geburtstagsgeschenk sein und bestimmt viel Freude bereiten.