Freitag, 11. Juli 2014

Socken mit Muster

Ich habe mal wieder ein paar Socken in der Größe 39 gestrickt.

Einfach glatt rechts hatte ich keine Lust und da habe ich im Netz  dieses Muster gefunden und es machte richtig Spaß  zu Stricken !!!!!

Die Wolle lag schon lange im Schrank und ist von einem Discounter !!!!



Hier kann man das Muster aus der Nähe sehen.

Donnerstag, 3. Juli 2014

2. Teil Tagebuch von HASI

So, ich wollte noch ein wenig von Hasi weitererzählen:


Nach einer Woche bin ich schon so kräftig (wiege jetzt über 100 Gramm !!!!), dass ich kleine Ausflüge machen kann.


Mensch, was stehen hier für komische Sachen!!!!




Aber danach ist wieder AUSRUHEN angesagt:

Der Humor von meinem Mann: Bis Weihnachten haben wir IHN soweit:

Jetzt ist HASI schon 2 Wochen bei uns und er wächst und gedeiht prächtig.
Langsam fängt er an, an Grünzeug rumzufressen. Am liebsten hat er da das Grün von den Möhren.

Aber die Milch schmeckt immer noch am Besten:
Ich wiege jetzt schon 112 Gramm !!!

Hasi macht jetzt jeden Tag immer längere Ausflüge durch die Wohnung. Es ist so spannend alles zu erkunden und Angst hat er gar nicht mehr.

Im Gegenteil, er läuft immer hinter einem her!!!

 Aber zwischendurch muss man sich einfach stärken!!!
Mein Gewicht 122 Gramm !!!!!!!!!!
 
Den ersten Ausflug im Grünen hat HASI auch schon gemacht:




Es ist sooooooooooo eine Freude, dem kleinen HASI beim Wachsen zuzusehen.

Mittwoch, 25. Juni 2014

Tagebuch von HASI

So, ich habe mal wieder etwas zu berichten, was nix mit Basteln zu tun hat.

Darf ich vorstellen:


H A S I



Aber der Reihe nach:

Heute vor genau 2 Wochen kam abends unser Nachbar an den Gartenzaun und hielt mir dieses Bündel Fell hin.
Beim Hundespaziergang hatte er dieses Kaninchenbaby einsam und alleine mitten auf der Straße entdeckt. Es war total verschreckt und drehte sich immer im Kreis.
Da es bei uns Füchse, Katzen und Greifvögel gibt und somit der Winzling keine Überlebenschance gehabt hätte, hat er es mitgenommen und mir gebracht.
Ich konnte natürlich nicht NEIN sagen und so habe ich auch dieses Jahr wieder ein Findelkind und diese Mal kein Vogelbaby!!!!

Also, der kleine Kerl war völlig verstört und wir haben ihn erst einmal in Ruhe gelassen. schnell wurde ein Käfig (den hatte der Nachbar noch) hergerichtet mit ganz viel streu, Heu und Kuscheldecken in einem Papphaus aus einem Schuhkarton.

Nun war die Frage: Was frißt/trinkt so ein kleiner Kerl?
Laut Internet sollen sie Katzenaufzuchtsmilch, angerührt mit Fencheltee bekommen.
Doch abends um 9:30 Uhr ,...woher!!!!
Eine Notfalllösung sei 10%ige Kondensmilch mit Fencheltee vermischt.
Aber auch die hatte ich nicht.
Zum Glück hat bei uns REWE bis 24 Uhr auf, also ab ins Auto und Milch kaufen.

Eine 2ml Spritze zum Füttern hatten wir zum Glück noch von unseren Vogelaufzuchten.

Die erste Fütterung gestaltete sich sehr schwierig. Der kleine Kerl hat gequickt wie ein kleines Ferkelchen. Oh, dass war schrecklich!!!!
Aber ein paar Topfen hat er zu sich genommen.
Jetzt hieß es: ABWARTEN!!!

Am nächsten Morgen war er noch da: F R E U !!!!!!!!!!
Und das Füttern, jetzt auch mit Katzenaufzuchtsmilch aus der Zoohandlung ging immer besser.

Und so sah es nach einer Fütterung am 3. Tag aus: Bauchmassage für die Verdauung!!!
 



HASI merkte so langsam, dass wir es gut mit ihm meinen.

Und was soll ich sagen, am Anfang hat er/sie 92 Gramm gewogen und schon am 4. Tag waren es 97 Gramm.

 Einen Besuch beim Tierarzt hatte Hasi nun auch schon hinter sich.
Damit sich unsere Degus nix holen, bekommt Hasi eine Wurmkur und wir sollen sie für 4 Wochen getrennt halten.
Ob es Männlein oder Weiblein ist, konnte die Ärztin noch nicht feststellen.

Jetzt ein paar Bilder von den folgenden Tagen.
Das schmeckt sooo gut!!!
Und dann Kuscheln und Schlafen !!!!




















Aber so läßt sich auch gut Kuscheln.
 
 
 So, in den nächsten Tage gibt es weitere Bilder!!!!

Mittwoch, 18. Juni 2014

Two in One Card mit Workshop

Also, zum ersten möchte ich sagen, dass ich diese Karte so benannt habe, weil sie wohl keinen besonderen Namen hat. Ich habe sie im Netz (AnnasArt) gefunden und fand die Idee einfach KLASSE!!!


Da dort die Anleitung nur in INCH Größe ist, habe ich selber einen kleinen Workshop gemacht.


Los geht es:

Ihr benötigt für die Grundkarte ein Cardstock bzw. Kartenpapier der Größe
29 x 17 cm
Dieses Papier wird auf der langen Seite bei 
10,8 - 14,6 - 18,4 cm
gefalzt und dann geknickt

Anschließen wir an der 1. und der 3. Falzlinie vom oberen und unteren Rand aus 3,8 cm abgemessen, ein Quadrat markiert und dieses dann ausgeschnitten.

Dann sieht euer Kartenpapier hoffentlich so aus:

Zum Einstecken der Innenkarte müsst ihr nun im inneren von dem Quadrat vier ca. 1cm kleine Einschnitte machen.
Stört euch nicht an den Bleistiftstrichen, hatte die Einschnitte zuerst zu kurz gemacht !!!
Für die Innenkarte braucht ihr jetzt noch ein passendes Kartenpapier der Größe
20 x 11,5cm
 

Das wir dann in die Einschnitte der Grundkarte eingeklemmt

Und schon ist der Grundstock eurer Karte fertig.

Jetzt geht es ans Ausschmücken und da ist eurer Fantasie wie immer keine Grenze gesetzt.

Und hier noch ein paar Bilder von meinem ersten Werk:

von vorne
von der Seite
So sieht die Karte von hinten aus.
 Innenkarte
Außenseite der Innenkarte
 

Und hier noch einmal die Vorderseite, wenn die Two in One Card zusammengeklappt ist.
Hoffentlich kommt ihr mit dem WS zurecht. Sonst einfach fragen !!!!!!!!

Jetzt freue ich mich auf ganz viele tolle Two in One Cards von euch !!!!







Sonntag, 15. Juni 2014

Teebeutel-Card

Bei einem kleinen Batselwettbewerb in einem Bastelforum war diese Kartenform Aufgabe.

So sieht mein Beitrag dazu aus:
 
 


Und noch ein paar Nahaufnehmen:


In diesem Täschchen ist der Teebeutel versteckt:

Der Anhänger



Zwei Karten zur Firmung

Diese beiden Karten sind für einen Jungen zur Firmung.

Die erste Karte hat normale Größe und ist für den Patenonkel des Firmlings:
 

Die Oma wollte gerne eine Karte ind er Größe DINA5 haben:

Freitag, 30. Mai 2014

Geschenktütchen.....





.......verschönert!!!!

Das ist der letzte Teil von meinem Auftrag. Drei Geschenktütchen verziehren und der Farbwunsch bei zwei war rot/grün.

Und so sehen die Tütchen aus.

Jetzt die rot/grün Variante, wobei ich sagen muss, dass die Farben leider sehr blass rüber kommen. In echt ist es ein sattes grün und ein schönes kräftiges rot!!!



 



Und nun eine Vintage-Ausführung (mein Favorit!!!) :






 Die Auftragbeberin war übrigens begeistert!!!!!  
F R E U !!!!!!