Donnerstag, 13. November 2014

Kleiner Workshop für den Papier-Stern

Hier versuche ich euch mit Hilfe von Bildern den Anfang des Papier-Sterns zu zeigen.

- ca. 30 Papierstreifen für einen Teelichterstern

- Papier rollen

- 3 Rollen schon einmal ineinander stecken und Knicken, sodass DREI Spitzen entstehen

- bei mir sind die Seiten ca. 15 cm lang
Und nun die Bilder, wei ich das Papier gelegt habe:
- die Schnittstelle mit einer Klammer fixieren

- ebenso die zweite bzw. dritte Stelle fixieren, damit es nicht verrutscht



- die Papierrolle um die Spitze drehen und zur nächsten Spitze führen

- Rolle wieder um die spitze wickeln und dann immer so weiter
   







































Der Anfang ist etwas schwierig, doch wenn die erste Runde gemacht ist, geht es wie von selbst!!!!!!!!


Und so kann der Teelichthalter mit etwas Farbe aussehen !!!!!

Für unsere Jungs!!!!!!!EINMAL ROT/BLAU, immer ROT/BLAU !!!!

NUR DER WSV !!!!


1 Kommentar:

  1. wahnsinn was dud a alles aus dem altpapier zauberst...echt cool!

    Nur fabrlich kann man es ja auch anderst gestalten^^ :D

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen