Sonntag, 8. September 2013

Geburtstagskuchenbausatz

Ein guter, jung gebliebener  Bekannter hatte die Tage Geburtstag (kein Kind wie die Verpackung vermuten läßt !!) 
Und zu diesem Anlass musste der Gutschein entsprechend verpackt werden.

Zum dekorieren wurde die Orginalverpackung vom Büchergutschein zerschnibbelt und benutzt.
Im Deckel habe ich den Gutschein untergebracht.
Hier einmal ausgepackt.
Die Streichholzschachtel hat auch eine entsprechende Hülle bekommen.



Kommentare:

  1. Hallo Anka,
    der ist ja klasse geworden. Da hast Du Dir aber richtig Arbeit mit gemacht, sieht super aus.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee auch den Gutschein im Geburtstagskuchenbausatz einzubauen ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, schade, dass du nicht auf Miri verweist.

    AntwortenLöschen