Freitag, 1. Dezember 2017

Deko - Schlitten

Ich hatte das wahnsinnige Glück diesen Sommer bei einer Radtour durch eine Gegend zu kommen, wo gerade Sperrmüll war. Vor einem Haus standen 2 Schlitten und ich konnte nicht wiederstehen zu Klingeln und zu Fragen, ob ich die Schlitten haben kann. Die Frau war zunächst etwas verwundert, aber ich konnte sie überzeugen, sie bis zum nächsten Tag wieder in die Garage zu stellen.
Denn auf dem Rad mit zwei Schlitten.............bestimmt lustig aber keine so gute Idee.

Und als ich die Schlitten am nächsten Tag abgeholt habe (die Frau war überrascht, dass ich wirklich gekommen bin) gab sie mir noch einen dritten Schlitten dazu !!!!!
Die FREUDE bei mir war groß und das kleine DANKESCHÖN Schächtelchen, was ich gebastelt hatte, eine gut Idee.

Aber nun zu dem, was aus den Schlitten geworden ist. 😅

Zunächst habe ich mir für zwei Schlitten je zwei Einlegeböden zurecht gesägt. Dann habe ich die Schlitten etwas abgeschliefen, dann weiß angemalt, nochmals etwas abgeschmiergelt, damit es ALT aussieht, und anschließend weihnachtlich mit einer LED-Lichterkette und meinen Dekoschätzen dekoriert.

Und jetzt sind zwei fertig und so sehen sie aus:








     






























Und hier Schlitten Nummer2:




Ich bin ganz verliebt in beide Schlitten, aber von einem werde ich mich trennen. Er soll ein Geburtstagsgeschenk sein und bestimmt viel Freude bereiten.

1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine absolut geniale Idee. Muss ich mir unbedingt merken.
    Schade, daß ich nicht eher über Deinen Blog gestolpert bin

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen