Donnerstag, 24. Dezember 2009

Kekse im Glas mit Karte

Diese Idee habe ich gesehen und ich fand, dass es eine wunderbare Idee für ein kleines Mitbringsel ist.

Also, wer es noch nicht kennt: Es sind Kekse in einem Glas. Aber die sind nicht fertig, sondern die Zutaten dazu befinden sich schichtweise in dem Glas, welches natürlich vorher noch ein wenig aufgehübscht wird. In einem kleinen Büchlein steht dann das genaue Rezept.

Aber seht selber.
Hier ist Set Nr. 1:


Und hier das 2. Set:

Auf diesem Bild könnt ihr das Rezept lesen:

Kommentare:

  1. Die Idee finde ich Klasse, das muß ich auch mal ausprobieren. Finde ich eine ganz tolle Geschenk-Idee....
    Guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich dir und deiner Familie.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee!

    Schade, dass Weihnachten rum ist - das hätte ich auch verschenkt!!!

    viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,

    diese Gläser kann man aber doch auch zu anderen Anlässen verschenken. Kekse schmecken doch immer.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. welche Glasgröße hast du dafür verwendet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sehr viele nachfragen, wie groß die Gläser sind, hier ein ungefähre Angabe: Also, in meinen Gläser war mal Honig und zwar 1000g!!! Mit Wasser aufgefüllt passen ca. 950ml hinein!!!

      Löschen