Mittwoch, 26. Mai 2010

TAG 2:

So, die erste Nacht und auch fast den 2. Tag haben wir alle gut überstanden. Die DREI waren nachts ganz still.
Erst als ich das Tuch zur Seite gezogen habe ging es los,........leises Gepiepe und drei groooooooooooße orange Schnäbel streckten sich mir entgegen. Die kleinen Wesen wurden plötzlich mächtig groß. Also ging es zur 'Raubtierfütterung' und jeder wollte der Erste sein.
Und so sah das ungefähr aus:




Jeder nahm 3x Futter von mir und dann fielen die Kleinen in sich zusammen, Augen zu und Ruhe!!!

Und diese Fütterung findet so alle 45 - 60 Minuten statt. Zuerst haben sie sich nur gemeldet, wenn man das Tuch beiseite legt. Aber jetzt, gegen Abend, machen sie auch so ordentlich Krach, wenn sie Hunger haben.

Und so sehen sie aus, wenn ich sie kurz aus dem 'Nest' holen muss, um das Tuch zu wechseln, denn die Verdauung klappt auch prima!!!

Die kleinen Vögelchen sind irgendwie ganz schön groß. Schaut euch nur mal die Beine an. Und auch die Flügelspannweite ist nicht ohne. Wir sind mal sehr gespannt, was daraus wird. Im Moment tippen wir auf Eichelhäher wegen dem blauen Federansatz an den Flügeln.
Aber mal schauen, was die nächsten Tage so bringen!!!

Ihr werdet es hier erfahren!!!!!

Kommentare:

  1. Wow, das ist spannend.Mein Sohn hat vor 2 Jahren eine Rauchschwalbe großgezgen.Seit ein paar Tagen haben wir im Hausgiebel zwei verliebte Schwalben brüten.Ich denke die eine ist die von meinem Sohn.Viel Freude mit euren Vogelbabys.LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich super spannend. Bin auch schon sehr gespannt was das für welche werden..... Bitte weiter berichten.....
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ja solche Bilder kenn ich . Letztes Jahr war ein Nest von Amseln neben meinen Badfenster und ich habe auch jeden Tag nach den rechten geschaut , es war al achte mann auf die eigenen Kinder.
    Dieses Jahr haben wir 5 Amselnester die gebaut wurden in unseren Eiben-scheinen die liebsten Plätze zu sein bei Amseln-aber leider ist nichts drinn ,keine Eier, nester alle leer.
    Ich wünsch dir viel Spass beim aufpäppeln der Kleinen .
    Ich glaube auch es werden Eichelhere.
    LG: Marmelinchen.

    AntwortenLöschen
  4. Sind die niedlich!!
    Bin echt gespannt was es für ein
    Vogel ist.Viel Erfolg der Vogelmutti!!

    LG

    claudia761

    AntwortenLöschen
  5. Och Gott, wie süüüüß! "Großmutter, warum ist dein Mund zu groß?!" Thihi, bei der Pflege werden die drei bestimmt bald groß und stark werden :) Könnten Eichelhäher werden, oder was meinst du? Ich bin schon gespannt auf die kommenden Fotos!

    LG, und viel Freude beim Aufpäppeln!
    Kathrin

    AntwortenLöschen